Eine musikalische Reise durch Amerika

Wie mittlerweile Tradition im Jugendblasorchester begann auch in diesem Jahr die Auftritt Saison am 7. April mit einem Auftritt am Tag der Instrumente der Musikschule Angelbachtal. Die Jungmusiker und Jungmusikerinnen des Jugendblasorchesters rundeten diesen Tag ab, indem sie einen Vorgeschmack auf das Konzertprogramm des Jahreskonzertes des Musikvereins Angelbachtal zum Besten gaben, welches eine Woche später am Samstag, den 13. April stattfand.

Unter der Leitung seiner Jugenddirigentin Annika Lang gab das Jugendblasorchester den Auftakt des  Jahreskonzertes des Musikvereins Angelbachtal mit „Pirates of the Caribbean“, der Filmmusik zu dem bekannten Film Fluch der Karibik. Anna Ritter und Dorian Pitz führten gekonnt durch die musikalische Reise unter dem Motto „Amerika“. So ging es weiter mit „Colors of the Wind“ einen bekannten Disney Song aus dem Film Pocahontas und „Spinning Wheel“ von David Clayton Thomas bevor es zum Abschluss mit dem Stück „Sway“ jazzig wurde.

Nach einem kräftigen Applaus des Publikums spielte das JBO noch „ Summer Nights“ als Zugabe und beendeten damit Ihren Auftritt am Jahreskonzert des Musikvereins Angelbachtal, welcher sich als voller Erfolg erwies.

Wir bedanken uns bei den Jungmusikern und Jungmusikerinnen für Ihre tolle Leistung und freuen uns auf ein nächstes tolles musikalisches Jahr.

Probetag – Konzertvorbereitung in vollem Gange

Zur Vorbereitung auf das kommende Konzert im Frühjahr hieß es am 24. Februar für die Mitglieder des Jugendblasorchesters und der Youngsters proben, was der Ansatz hergibt.
Am Morgen begannen die Youngsters mit unserer Dirigentin Corina Seitz, zur Mittagszeit stießen dann die Jugendlichen des JBOs dazu. Dann konnte gemeinsam geprobt werden.
Danach wurden in Registergruppen die Passagen geübt, bei denen es noch Unklarheiten gab und es einfach noch nicht so rund lief. In den kleinen Gruppen konnte dann an solchen Stellen viel intensiver geübt werden und das Ergebnis belohnt die harte Arbeit.
Um immer wieder Energie zu tanken, gab es zwischendurch Snacks, Kakao und Kuchen.

Am Abend kam endlich der gemütliche Teil, nach einem großen Teller Spaghetti Bolognese ging es zum Spieleabend über.
Von Werwolf bis hin zu Kotzendes Känguru war alles vertreten.
So ließen wir den Abend gemütlich nach anstrengenden Proben ausklingen.

Alles neu im Jahr 2017

Beim Tag der offenen Tür der Musikschule Angelbachtal am 02.April eröffnete das Jugendblasorchester Angelbachtal seine Auftrittssaison für dieses Jahr.

Am Sonntagnachmittag konnten die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Jugendblasorchester sowie die im letzten Jahr neu gegründeten Youngsters den Gästen und Schülern der Musikschule erstmals unter neuer Leitung von Corinna Seitz ihr Können präsentieren und erhielten dafür viel Applaus von den Anwesenden Besuchern.

2017-04-02_TdI-3 2017-04-02_TdI-2 2017-04-02_TdI-1

Eine Woche später am 8. April erfolgte der wohl wichtigste Auftritt, nämlich beim Jahreskonzert des Musikvereins Angelbachtal in neuer Location, der Sonnberghalle. Ganz zu dem Motto „Grüne Welten“, lauteten die ersten Titel der Youngsters, unter Leitung von Corinna Seitz, „The Lion sleeps tonight“ und „The best years of our lives -form Shrek“. Durch das Programm führten gekonnt Hanna und Tabea Schindler.

2017-04-08_KonzertMVA-1 2017-04-08_KonzertMVA-2 2017-04-08_KonzertMVA-3 2017-04-08_KonzertMVA-4 2017-04-08_KonzertMVA-5 2017-04-08_KonzertMVA-6 2017-04-08_KonzertMVA-7 2017-04-08_KonzertMVA-8 2017-04-08_KonzertMVA-9

Nach dem ersten Applaus ging es nach kleinen Umbauten mit dem Jugendblasorchester weiter. Diese führten das Publikum unter der Moderation von Maike Fritsch erst in die Triologie Tribute von Panem mit „The Haning Tree“ um dann noch in der Märchenwelt von Elsa der Eiskönigin mit „Let it go“ zu enden.

Doch getrennt macht es weniger Spaß als zusammen, also gab es noch ein gemeinsames Musikstück der Youngsters und dem JBO. Mit „Irish Dreams“ und „ We are the World“ als Zugabe eröffnete die Jugend das Jahreskonzert des Musikvereins Angelbachtal.

Weitere Fotos vom Tag der Instrumente gibt es auf der Homepage der Musikschule und Fotos vom Konzert des Musikvereins auf Facebook

Das Jugendblasorchester verzauberte

Am Samstag den 5. März und Sonntag den 6. März war es wieder so weit. Bei den Jahreskonzerten des Musikverein Angelbachtal konnte das Jugendblasorchester wieder sein Können präsentieren.
Ganz zu dem Motto „Zauberhaft“ lautete der erste Titel des Jugendblasorchester unter der Leitung von Simone Volz „Disney’s Magical Marches“. Darunter bekannte Melodien von Marry Poppins und Micky Maus. Nach der Reise durch Disneyland ging es weiter zum zauberhaften Hogwarts mit „Themes from Harry Potter“. Bei einem „zauberhaften“ Motto dürfen natürlich auch Hexen nicht fehlen und auch Geister sind erlaubt. So kündigten unsere Ansagerinnen Maike Fritsch, Marie Heinrich und Lea-Marie Walter den letzten Titel der Abende „Ghost,Goblins und Witches“, ein geisterhaftes Spektakel, an. Nach viel Applaus gab es natürlich auch noch eine Zugabe. Hierzu entführte uns das Jugendblasorchester in die Heimat einer kleinen Hexe namens „Bibi Blocksberg“ und verabschiedete sich mit dem gleichnamigen Stück unter viel Applaus.

Das Jugendblasorchester Angelbachtal bei den Konzerten des Musikverein   Das Jugendblasorchester Angelbachtal bei den Konzerten des Musikverein

Das Jugendblasorchester Angelbachtal bei den Konzerten des Musikverein   Das Jugendblasorchester Angelbachtal bei den Konzerten des Musikverein

 

Gleich drei Konzerte im Frühjahr für das JBO

Beim Tag der offenen Tür der Musikschule Angelbachtal am 30.März eröffnete das Jugendblasorchester Angelbachtal seine Auftrittssaison für dieses Jahr und meisterte es mit Bravur. Am Sonntagnachmittag konnten die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Jugendblasorchester Angelbachtal den Gästen und Schülern der Musikschule ihr können unter der Leitung von Simone Volz präsentieren und erhielten dafür viel Applaus von den Anwesenden Besuchern.

Das JBO-Angelbachtal beim Tag der offenen Tür der Musikschule AngelbachtalDas JBO-Angelbachtal beim Tag der offenen Tür der Musikschule Angelbachtal
Das JBO-Angelbachtal beim Tag der offenen Tür der Musikschule AngelbachtalDoch die größten Auftritte dieses Jahres folgten eine Woche später am 5. und 6. April bei den Jahreskonzerten des Musikvereins Angelbachtal. Ganz zu dem Motto „Die 4 Elemente“, lautete der erste Titel des Jugendblasorchesters, unter Leitung von Simone Volz, „Smoke on the Water“ von der englischen Gruppe Deep Purple, einem zeitlosen Ohrwurm. Danach kam es zu einer doch sehr brenzligen Situation mit „Firefighters“. Anschließend beruhigten die Ansagerinnen Ann-Christin Krotz und Katharina Riedl das Publikum wieder und passend zum Element Erde, ging es weiter in die Karibik mit „Sun Calypso“, einem südamerikanischen Tanz. „Woodpeckers“ eine Parade, die dem Specht gewidmet ist, war der letzte offizieller Titel des JBO. Wer genau hinsah, konnte sogar einen „Specht“ auf der Bühne erblicken. Nach viel Applaus gab es natürlich auch noch eine Zugabe. Hierzu entführte uns das Jugendblasorchester nach einer frischen Weinlese, in eine Besenwirtschaft mit „Der lustige Winzer“.
Das JBO-Angelbachtal beim Konzert des MusikvereinsDas JBO-Angelbachtal beim Konzert des Musikvereins
Das JBO-Angelbachtal beim Konzert des Musikvereins

JBO begeistert bei gleich zwei Konzerten

Lange und ausdauernde Probearbeit liegt nun hinter den Jugendlichen des JBO mit ihrer Dirigentin Katharina Seibel. Seit Januar laufen die Vorbereitungen für die zwei ersten großen Auftritte der neuen Formation.

Der erste Auftritt fand schon am 25.03 beim Tag der offenen Tür der Musikschule in der Aula der Sonnenbergschule statt. Bei herrlichem Wetter war an diesem Nachmittag die Aula natürlich bis auf den letzten Platz besetzt und so konnte das JBO nicht nur den anwesenden Eltern und musikinteressierten Gästen, sondern auch den vielen Kindern zeigen was sie können. Für ihre dargebotenen Stücke „March Madness“, sowie „Asia Rock“ und „Reggea Ballad“ aus der Easy Pop Suite ernteten die jungen Musikerinnen und Musiker viel Applaus vom Publikum.

Auch beim Frühjahrskonzert des Musikvereins Angelbachtal am 01. April, stellte das Jugendblasorchester nochmals sein  Können unter Beweis. Das diesjährige Jahreskonzert stand ganz unter dem Motto „Tanz“ und das Jugendblasorchester stimmte das zahlreich erschienene Publikum mit den beim Tag der offenen Tür dargebotenen Stücken auf einen musikalisch vielversprechenden Nachmittag ein. Auch hier war der Applaus groß und das Publikum ließ die jungen Musikerinnen und Musiker erst nach einer Zugabe von der Bühne.

Wir freuen uns darauf, dass das Jugendblasorchester am diesjährigen Pfingstmarkt im Zelt des Musikverein Angelbachtal erneut sein Können präsentieren wird.