Geocatching nach Alter Art- Schnitzeljagd !

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde lud das Jugendblasorchester Angelbachtal interessierte Kinder und Jugendliche zu einer musikalischen Schnitzeljagd ein. Diese fand am Samstag, 31.08.2019 statt. Rund 10 Kinder und Jugendliche aus Angelbachtal trafen sich am Vereinsheim um sich der Herausforderung zu stellen.

Zu Beginn der Veranstaltung sollten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst einmal kennenlernen. Hierzu stellen die Kinder sich nach Alter auf und zählten durch. Somit war die Gruppeneinteilung klar. Mit drei Gruppen am Start konnte es dann losgehen.

Zeitversetzt machten sich die Gruppen auf den Hinweisen und Weg Beschreibungen eifrig und voller Elan auf den Weg. Es ging am Friedhof vorbei zu dem Vorstand des Musikvereins nach Hause über das Weingut Lutz weiter an der Sonnenberghalle vorbei zum steh Platz des Musikvereins Zelt am Pfingstmarkt über den Schlosspark zum Kindergarten Dorfmitte zurück zum Vereinsheim. Dabei mussten die Kinder sich an den verschiedenen Zwischenstopps an Rätseln und musikalischen Aufgaben behaupten, um zum einem Punkte zu sammeln und zum anderen die weitere Weg Beschreibung herauszubekommen.

Nach einem zweieinhalb Stunden Marsch durch den Ort gab es zur Stärkung erstmal eine Runde Hotdogs bevor es schon zur Siegerehrung kam. Jeder Teilnehmer bekam eine Geschenktüte und der 1. Platz zusätzlich ein kleines musikalisches Geschenk.

Uns hat es viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass es euch genauso ging! Wir freuen uns schon darauf euch im nächsten Jahr wiederzusehen. Und für alle, die es bis dahin nicht mehr aushalten gilt:

Werdet ein Teil vom Jugendblasorchester Angelbachtal. Macht mit – macht Musik!

Dirigentenwechsel im JBO

Die bisherige musikalische Leiterin des JBOs Corinna Seitz musste aufgrund beruflicher Veränderungen zum Start des neuen Schuljahres die Probearbeit beim JBO leider beenden. Nach einigem Überlegen und Nachdenken fiel die Entscheidung als Nachfolgerin auf Annika Lang. Wir bedanken uns bei Corinna Seitz für ihr Engagement und die geleistete Arbeit und wünschen Ihr weiterhin viel Glück und Erfolg.

Annika Lang ist 17 Jahre alt und spielt bereits seit 10 Jahren in Ihrem ortsansässigen Musikverein St. Leon Rot Horn. Mit 13 Jahren erhielt sie im Rahmen eines Vorstudiums Unterricht bei Professor Peter Arnold an der Musikhochschule in Mannheim. Mittlerweile spielt sie in verschiedenen Orchestern mit, unter anderem auch seit 2013 im Verbandsjugendorchester des Blasmusikverbandes Rhein-Neckar.

Dabei lernte Sie Simone Rieger kennen, die musikalische Leiterin unseres Musikvereins Angelbachtals, und begann damit im Musikverein Angelbachtal am Horn regelmäßig aus zu helfen. Nachdem Sie einige Wochen die Vertretung der Jugenddirigentin in ihrem Heimatverein übernehmen durfte, war es Ihr Wunsch ein eigenes Jugendorchester zu leiten. So freuen wir uns Sie als unsere neue Jugenddirigentin vorstellen zu können und wünschen Ihr gutes Gelingen und eine gute Zusammenarbeit mit dem JBO Angelbachtal.

Probetag – Konzertvorbereitung in vollem Gange

Zur Vorbereitung auf das kommende Konzert im Frühjahr hieß es am 24. Februar für die Mitglieder des Jugendblasorchesters und der Youngsters proben, was der Ansatz hergibt.
Am Morgen begannen die Youngsters mit unserer Dirigentin Corina Seitz, zur Mittagszeit stießen dann die Jugendlichen des JBOs dazu. Dann konnte gemeinsam geprobt werden.
Danach wurden in Registergruppen die Passagen geübt, bei denen es noch Unklarheiten gab und es einfach noch nicht so rund lief. In den kleinen Gruppen konnte dann an solchen Stellen viel intensiver geübt werden und das Ergebnis belohnt die harte Arbeit.
Um immer wieder Energie zu tanken, gab es zwischendurch Snacks, Kakao und Kuchen.

Am Abend kam endlich der gemütliche Teil, nach einem großen Teller Spaghetti Bolognese ging es zum Spieleabend über.
Von Werwolf bis hin zu Kotzendes Känguru war alles vertreten.
So ließen wir den Abend gemütlich nach anstrengenden Proben ausklingen.

Ich geh mit meiner Laterne

In der ersten Novemberwoche bestritten die Youngsters und das Jugendblasorchester Angelbachtal ihre ersten kleinen gemeinsamen Auftritte nach den Sommerferien.

Am Donnerstag den 9. November spielten wir beim Martinsumzug der Kommunalen Kindergärten und am 11. November beim großen Umzug der Gemeinde. Leider spielte an diesem Samstag das Wetter nicht ganz so mit und wir mussten unseren Auftritt in die Aula der Sonnenbergschule verlegen. An beiden Tagen wurden die Musikerinnen und Musiker natürlich kräftig von den anwesenden Kindern mit Gesang unterstütz. Zudem gab es Gedichte und Vorträge zur Geschichte des heiligen St. Martin.

Die Youngsters und das JBO gemeinsam auf der Bühne

Die Youngsters und das JBO gemeinsam auf der Bühne

Zahlreiche Zuhörer in der Aula der Sonnenbergschule

 

Die Youngsters und das JBO beim Martunsumzug der Kommunalen Kinderhäuser

Die Youngsters und das JBO beim Martunsumzug der Kommunalen KinderhäuserDie Youngsters und das JBO beim Martunsumzug der Kommunalen Kinderhäuser

Sonniger Ausflug in den Hochseilgarten Wiesloch

Am Samstag, den 8. Juli, verbrachte das JBO einen gemeinsamen Nachmittag im Hochseilgarten Wiesloch. Da der sogenannte Kristallturm als eine von drei spektakulären Kletterkonstruktionen in ganz Deutschland beworben wird, erhofften wir uns für diesen Nachmittag eine Menge Spaß und Begeisterung und wir wurden nicht enttäuscht!
Dort angekommen bestaunten wir beim Anlegen der Kletterausrüstung den imposanten, 15 Meter hohen Kristallturm, ehe man, nach einer Einweisung in die Sicherheitseinrichtungen, mit dem Klettern und Nerven kitzeln beginnen konnte. Auch die Vorstandschaft des JBO ließ sich nicht lange bitten und legte ebenfalls die Kletterausrüstung an. Auf drei verschiedenen Ebenen, in unterschiedlichen Höhen, warteten die verschiedensten Hindernisse mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden darauf, von uns bezwungen zu werden. Ein Balanceakt auf dem Drahtseil, eine kurze Schlittenfahrt, schwebende Holzbalken, wackelige Fässer und, und, und… und wer während der anstrengenden Kletterpartie eine kurze Pause benötigte, konnte es sich in 13 Metern Höhe im Strandkorb gemütlich machen oder auf einer frei schwebenden Bierzeltgarnitur Platz nehmen.


Nach zwei Stunden Klettern ging es schließlich wieder Richtung Heimat. Bei einem kleinen Grillfest mit Grillwürsten und kleinen Wasserschlachten ließen wir den schönen Tag gemütlich ausklingen.

Alles neu im Jahr 2017

Beim Tag der offenen Tür der Musikschule Angelbachtal am 02.April eröffnete das Jugendblasorchester Angelbachtal seine Auftrittssaison für dieses Jahr.

Am Sonntagnachmittag konnten die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Jugendblasorchester sowie die im letzten Jahr neu gegründeten Youngsters den Gästen und Schülern der Musikschule erstmals unter neuer Leitung von Corinna Seitz ihr Können präsentieren und erhielten dafür viel Applaus von den Anwesenden Besuchern.

2017-04-02_TdI-3 2017-04-02_TdI-2 2017-04-02_TdI-1

Eine Woche später am 8. April erfolgte der wohl wichtigste Auftritt, nämlich beim Jahreskonzert des Musikvereins Angelbachtal in neuer Location, der Sonnberghalle. Ganz zu dem Motto „Grüne Welten“, lauteten die ersten Titel der Youngsters, unter Leitung von Corinna Seitz, „The Lion sleeps tonight“ und „The best years of our lives -form Shrek“. Durch das Programm führten gekonnt Hanna und Tabea Schindler.

2017-04-08_KonzertMVA-1 2017-04-08_KonzertMVA-2 2017-04-08_KonzertMVA-3 2017-04-08_KonzertMVA-4 2017-04-08_KonzertMVA-5 2017-04-08_KonzertMVA-6 2017-04-08_KonzertMVA-7 2017-04-08_KonzertMVA-8 2017-04-08_KonzertMVA-9

Nach dem ersten Applaus ging es nach kleinen Umbauten mit dem Jugendblasorchester weiter. Diese führten das Publikum unter der Moderation von Maike Fritsch erst in die Triologie Tribute von Panem mit „The Haning Tree“ um dann noch in der Märchenwelt von Elsa der Eiskönigin mit „Let it go“ zu enden.

Doch getrennt macht es weniger Spaß als zusammen, also gab es noch ein gemeinsames Musikstück der Youngsters und dem JBO. Mit „Irish Dreams“ und „ We are the World“ als Zugabe eröffnete die Jugend das Jahreskonzert des Musikvereins Angelbachtal.

Weitere Fotos vom Tag der Instrumente gibt es auf der Homepage der Musikschule und Fotos vom Konzert des Musikvereins auf Facebook

Einladung zu Jugendversammlung 2017

An die Jugendlichen des Musikvereins, die Mitglieder des Jugendblasorchesters und der Youngsters.

Laut Jugendsatzung muss jährlich eine Jugendversammlung stattfinden. Daher laden wir euch zur Versammlung am Mittwoch, den 1. Februar 2017 um 18 Uhr ins Vereinsheim ein.

Die Jugendvorstandschaft bittet alle Jugendlichen des Vereins und Mitglieder des Jugendblasorchesters Angelbachtal um vollständiges Erscheinen. Gerne dürfen natürlich auch interessierte Eltern zur Sitzung kommen, um sich über die Jugendarbeit zu informieren.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:

  • TOP 1 Begrüßung durch den Jugendleiter
  • TOP 2 Berichte und Aussprache über die Jugendarbeit 2016
  • TOP 3 Entlastungen
  • TOP 4 Ausblick 2017 & Sonstiges

Viele Grüße eure Jugendvorstandschaft

Merry Christmas

Wie in jedem Jahr begann für die Jugendlichen pünktlich zum ersten Advent die Weihnachtssaison. Auf dem Angelbachtaler Weihnachtsmarkt sorgten die Jugendlichen mit flotten und besinnlichen Weihnachtsliedern unter der Leitung von Corinna Seitz für weihnachtliche Stimmung. Im Weihnachtsdorf vor der Sonnenberghalle fanden sich viele Zuhörer bei Glühwein und Bratwurst ein um den Klängen des Jugendblasorchesters zu lauschen.

2016-11-26_weihnachtsmarkt-3 2016-11-26_weihnachtsmarkt-2 2016-11-26_weihnachtsmarkt-1

Wer den Auftritt des JBO verpasst hatte, erhielt am 13. Dezember zum Lebendigen Adventskalender um 18 Uhr hinter dem Vereinsheim die nächste Chance. Für das leibliche Wohl sorgte an diesem Abend die Jugendvorstandschaft. In einem gemütlichen Rahmen, luden die Jugendlichen hier die anwesenden Gäste zum Mitsingen ein.

2016-12-13_adventskalender-2 2016-12-13_adventskalender-1

 

 

 

 

Am vergangenen Samstag zog das JBO zusammen mit einigen Musikern/innen des Musikvereins von Geschäft zu Geschäft um im Örtchen Angelbachtal für Weihnachtsstimmung zu sorgen. Trotz der Kälte hielten unsere Jungmusikerinnen und Jungmusiker tapfer durch, denn an einigen Stationen wurden wir mit heißen Getränken, Selbstgebackenem und reichlich zu Essen empfangen. Auch möchten wir uns an dieser Stelle natürlich recht Herzlich bei allen Zuhörern und Geschäftsleuten bedanken die uns einen Spende in unseren Hut für unsere Jugendkasse geworfen haben.

2016-12-17_xmasblasen-12016-12-17_xmasblasen-22016-12-17_xmasblasen-32016-12-17_xmasblasen-42016-12-17_xmasblasen-52016-12-17_xmasblasen-62016-12-17_xmasblasen-72016-12-17_xmasblasen-82016-12-17_xmasblasen-92016-12-17_xmasblasen-11 2016-12-17_xmasblasen-102016-12-17_xmasblasen-12

Die letzte Station in diesem Jahr, war die Weihnachtsfeier im Seniorenheim Hofgut. Hier unterhielten die Jugendlichen viele Senioren und trugen einige Lieder zur Unterhaltung bei.

2016-12-19_hofgut-3 2016-12-19_hofgut-2

2016-12-19_hofgut-1Das JBO hat sich nun eine Winterpause redlich verdient und startet am 10. Januar wieder voll durch, denn schon bald ist auch das Jahreskonzert 2017 nicht mehr weit.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht die Jugendvorstandschaft

Achtung Glatteis!!!

Am Samstag, den 12. November begaben sich die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des JBO’s und den Youngsters zu einem gemeinsamen Eislaufnachmittag in die Eishalle nach Wiesloch. Nachdem sich um 14 Uhr alle am gemeinsamen Treffpunkt „Vereinsheim“ eingefunden hatten, ging es auch schon los. An der Eishalle angekommen konnten die jungen Musikerinnen und Musiker es kaum abwarten endlich die Eisfläche zu erobern. Dabei stellte sich heraus, wenn auch mit Anfangsschwierigkeiten, dass das Jugendblasorchester nicht nur aus musikalischen sondern auch aus unentdeckten Eislauftalenten besteht. Alle hatten sichtlich Spaß daran, sich auf dem Eis auszutoben und das nicht nur beim Eislaufen, sondern auch bei einer Schneeballschlacht.
Die anschließende Stärkung der erschöpften Jungmusikerinnen und Jungmusiker im Restaurant mit dem „goldenen M“ war gleichzeitig auch der Abschluss eines schönen und spaßigen Nachmittags.

Das Jugendblasorchester Angelbachtal in der Eishalle Wiesloch.
Das Jugendblasorchester Angelbachtal in der Eishalle Wiesloch.

Laterne, Laterne…

In der ersten Novemberwoche bestritte unsere neu formierten Gruppen, die Youngsters und das Jugendblasorchester Angelbachtal ihre ersten kleinen gemeinsamen Auftritte mit unserer neuen Dirigentin Corina Seitz.

Am Dienstag den 8. November spielten wir bei den Martinsumzügen der Kommunalen Kindergärten und am 11.11 beim großen Umzug der Gemeinde. An beiden Tagen wurden die Musikerinnen und Musiker natürlich kräftig von den anwesenden Kindern mit Gesang unterstütz. Zudem gab es Gedichte und Vorträge zur Geschichte des heiligen St. Martin.

2016-11-08_Martinsumzug02

2016-11-08_Martinsumzug01

2016_11_11-Martinsumzug01

2016_11_11-Martinsumzug02

2016_11_11-Martinsumzug03

2016_11_11-Martinsumzug04